Logo

FS-Blog

Das freisinnige Blog von Fritz Schmude.

München auf bunter Mission

2021-06-20 09:34
Alle Fraktionen im Münchner Stadtrat wollen, dass am kommenden Mittwoch den "homophoben" Ungarn so richtig die Kante gegeben wird.
Die Allianz-Arena, in der dann das Spiel Deutschland-Ungarn stattfindet, soll zu diesem Spiel als die Regenbogenfahne der Schwulen-und-Lesben-Bewegung leuchten.
Meiner Meinung nach ist dies eine kindische Aktion, die einmal mehr den Sport der Ideologie unterwirft.
Das ursprüngliche Anliegen von Fußball-Länderspielen, nämlich Freundschaft und spielerische Konkurrenz, wird so nicht gefördert. Eher wird es untergraben.

Die gute Nachricht ist: Es wird wohl nicht dazu kommen. Eine derartige Aktion der UEFA gegen ein Mitgliedsland kann ich mir nicht vorstellen. Es sind ja noch andere nationale Fußballverbände in der UEFA vertreten als nur der des durchgeknallten Deutschlands.

Trotzdem sollte es einem jeden Münchner wieder mal peinlich sein, wie bemüht CSU, FDP und alle anderen im Stadtrat (außer AfD) den "bunten" Affentanz jedes Mal mitmachen. Gemeinsamer Antrag aller Fraktionen! An Stelle 1 der Tagesordnung! Gleichzeitig hisst das Rathaus die Regenbogenfahne! Fürwahr wieder ein großer Tag für die Hauptstadt der Bewegung.
Ein Glück, dass die AfD keine Fraktion ist, denn sonst wäre die von allen Medien freudig wiedergegebene Erfolgsmeldung "alle Fraktionen" nicht möglich.

Ja, das ungarische Gesetz ist falsch und antiliberal. Aber das wissen die Ungarn selbst. Theatralische Nachhilfe von buntdeutschen Kindsköpfen brauchen sie sicher nicht.

Allianz-Arena
Allianz-Arena in rot, Foto von Johannes Plenio via Pexels

Ungarn, Tschechen, Polen usw. haben auch ihre Meinung zu den neuen deutschen Verhältnissen.
Aber sie verzichten darauf, kraft ihrer Heiligkeit die Deutschen belehren zu wollen.

Schnellster Antragsteller beim neuesten Münchner Heiligkeits-Wettlauf waren übrigens FDP und Bayernpartei.
https://www.ris-muenchen.de/RII/RII/ris_antrag_detail.jsp?risid=6656999
Brav!

* * *
Mein Kommentar dazu:
Name: (freiwillige Angabe)
E-Mail-Adresse: (Wird nirgends veröffentlicht, ist aber Pflichtangabe)

Kommentar:

Über das FS-Blog   |   Kontakt & Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Erstellt mit jEdit   |   RSS-Feed