Logo

FS-Blog

Das freisinnige Blog von Fritz Schmude.

Eintrag von 2017-05-02 11:16

2017-05-02 11:16
Gestern abend konnte man der aktuellen Kamera entnehmen, dass das Schwesig-Ministerium weiterhin die DITIB zu fördern gedenkt, die deutsche Außenstelle der türkischen Islambehörde DIYANET. Da fragt sich das fleißige Steuerzahlerlein doch glatt, was diese DIYANET denn so den ganzen Tag macht, wenn sie nicht gerade in Zusammenarbeit mit dem türkischen Geheimdienst etwaige Oppositionelle bespitzelt. Wir können uns noch an DIYANET-Handreichungen erinnern, die Frauen empfehlen, am besten gar nicht mehr aus dem Haus zu gehen und wenn, dann nur mit männlicher Aufsicht...

Gerade jetzt flattert mir (mit Dank an Ali Utlu fürs Twittern und Cenk Cigdem für die Übersetzung) ein aktuelles Machwerk der DIYANET herein: Eine Werbung für die Karriere als islamischer Selbstmordbomber. Das ist sie dann wohl, die neue deutsche Familienpolitik aus dem Hause Schwesig (SPD). Prosit!

DIYANET wirbt für die Karriere als Selbstmordbomber


Download-Link: http://www.fs-blog.de/imga/diyanet-wirbt-karriere-selbstmordbomber.jpg


Diesen Eintrag bei Facebook kommentieren

Voriger Eintrag <-   Ganzen Monat zeigen   -> Nächster Eintrag
Kontakt   |   Erstellt mit jedit   |   RSS-Feed