Logo

FS-Blog

Das freisinnige Blog von Fritz Schmude.

Eintrag von 2017-07-05 17:01

2017-07-05 17:01
Hearing im Münchner Stadtrat zum Thema "Gestaltung des Wachstums". Obwohl es mit dem Thema Stadtplanung nur am Rande zu tun hat, gibt der Oberbürgermeister gleich zu Beginn folgende Losung aus: "Das Bevölkerungswachstum Münchens hat mit den Flüchtlingen nichts zu tun!" Dieser Satz wird dann von einigen Rednern der Schwarzrotgrünen noch ein paarmal wiederholt. Der Satz ist in dieser Absolutheit natürlich Unsinn. Der Bevölkerungszuwachs Münchens beträgt ca. 20.000 Einwohner pro Jahr. In den Asylbewerberunterkünften Münchens wohnen momentan ca. 14.000 "Flüchtlinge", die meisten von ihnen sind 2015 eingereist. Selbst wenn es der Bundespolitik gelingt, eine Obergrenze von 300.000 Einwanderern pro Jahr einzuhalten, muss München davon ca. 2%, also 6.000 aufnehmen.

Richtig wäre gewesen: "Der Bevölkerungszuwachs besteht mit Ausnahme von 2015 nur zum kleineren Teil aus 'Flüchtlingen'."

Es ist sehr schade, dass Bürgermeister und Fraktionen nicht mal dieses Minimum an Ehrlichkeit aufbringen.

Diesen Eintrag bei Facebook kommentieren

Voriger Eintrag <-   Ganzen Monat zeigen   -> Nächster Eintrag
Kontakt   |   Erstellt mit jedit   |   RSS-Feed