Logo

FS-Blog

Das freisinnige Blog von Fritz Schmude.

Eintrag von 2017-04-06 19:17

2017-04-06 19:17
Im Stadtrat gab's gestern zwei Resolutionen, die beide tief blicken lassen. In einem Probelauf zu Rot-Rot-Grün drückten die Linksparteien durch, dass München nun offiziell einen kompletten und zeitlich unbegrenzten Abschiebestop für Afghanen fordert - also auch für Straftäter.

Eine zweite Resolution unterstützt die Vereinigung "Pulse of Europe" und ist darin noch EU-unkritischer als "Pulse of Europe" selbst. Unser äußerst gemäßigter Änderungsantrag, der darauf abzielte, wenigstens für reformorientierte, demokratische Kritik an der EU eine Türe offen zu lassen, wurde von allen Fraktionen abgelehnt.

Zu beiden Themen kommt dieser Tage noch mehr, hab grad keine Zeit.

Link des Tages führt daher zu einer dritten Baustelle, die die regressive Linke in München heute eröffnet: Der Kampf um ein Islamzentrum, diesmal komplett vom Steuerzahler finanziert, beginnt. Im ersten Aufschlag drückt heute die Süddeutsche Zeitung mit Karacho auf die Tränendrüse.

Süddeutsche: Muslime haben in München kaum Platz zum Beten

Diesen Eintrag bei Facebook kommentieren

Voriger Eintrag <-   Ganzen Monat zeigen   -> Nächster Eintrag
Kontakt   |   Erstellt mit jedit   |   RSS-Feed