Logo

FS-Blog

Das freisinnige Blog von Fritz Schmude.

Einträge von 2018-05

2018-05-31 00:00
Hier sind meine Tageseinträge von 2018-05.

--
2018-05-13 18:07 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Irgendwas Lautes, Unangenehmes hat gestern meine Israel-Solidarität auf eine harte Probe gestellt. Ist aber ok, denn den Österreichern habe ich ihren damaligen ESC-Sieg ja auch verziehen.

Israel kann es besser. Das hier eignet sich ganz nebenbei auch dazu Islamisten anzutrollen:
Toller Auftritt von Ofra Haza

--
2018-05-12 18:02 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Trump fragt das Deutsche Fernsehen nicht


--
2018-05-10 17:58 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Ade FDP.

Ich weiß wohl, dass der antiamerikanistische Müll im Interesse derjenigen Unternehmen ist, die den Mullahs gerne Zentrifugen und Baukräne verkaufen. Es ist aber nicht in meinem Interesse. Lasst Euch von irgendwelchen Linken in den bayerischen Landtag wählen, aber nicht von mir.

Es ist das Gleiche, was ich dauernd im Stadtrat erlebe. Ja, die FDP-Vertreter stimmen immer wieder gegen die schwachsinnigen Hauskäufe, die die Schwarzroten ("gegen Spekulatioooon!") dauernd unternehmen, auch gegen die "Erhaltungssatzungen". Das ist alles löblich! Aber bei den großen Themen sind sie am Ende des Tages auch nur Merkelanten.

Lindner warnt vor falschem Umgang mit US-Präsident Trump

Hier ist immer noch meine Wahlempfehlung für die bayerische FDP von 2013:
Der oberste Souverän in Bayern

--
2018-05-09 17:55 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Facebook-Freund Falko ten Bosch schreibt zum gekündigten Iran-Deal:

"... uuuund, die deutsche und europäische Islamfaschopropagandamaschine dreht sofort auf Hochtour:

"EU ruft zur Beibehaltung des Abkommens auf."
"Wir vertrauen voll auf die Kompetenz der internationalen [Bla-Bla-Bla]"
"Trump glaubt, es besser zu wissen"
... usw usw

Ja, so ist das, wenn Jemand, der die Macht dazu hat, plötzlich eine lange ignorierte moralische Frage hervorholt und den Staatschefs der westlichen Welt ins Gesicht klatscht:

Wollt ihr weiter mit den Islamfaschisten Geschäfte machen?

Oder wollt ihr dafür sorgen, dass dieses Regime unter keinen Umständen jemals Atomwaffen in die Hände bekommt, mit denen sie Israel auszulöschen drohen (was ja ganz offen propagiert wird!) und damit - diesmal ohne Übertreibung - den Dritten Weltkrieg auslösen würden.

Hier ist, was passieren wird:

1) Unsere Euro-Hampelmänner von Merkel bis Macron sowie der pseudodemokratische KGB-Funktionär in Russland werden jetzt wie üblich empört tun, während sie bereits den Ausstieg vorbereiten, da sie alle wissen, wo der Hammer hängt. Nämlich jenseits des Atlantiks.

2) Die Wirtschaftssanktionen werden implementiert und ein paar skrupellose Geschäftemacher auf allen Seiten werden ziemlich sparsam gucken. Tut ein bisschen weh, aber "et Lebbe geht weiter!"

3) Der Iran wird, so lange er kann, weiter herumparolen und propagieren, aber es wird ihm weh tun. Am Ende wird er einlenken müssen.

4) Es wird irgendwann einen neuen Deal geben. Einen, bei dem sichergestellt wird, dass man auch den letzten Winkel (inklusive der Militärbasen) im Iran kontrollieren wird. Wenn da irgendwas ausser einer Funkweckeruhr im Dunkeln leuchtet, gibt es richtig was auf die Mütze.

5) Die Bedrohung Israels und der westlichen Welt wurde eingedämmt.

Die Welt wird ein Stück friedlicher geworden sein. Die Islamos und sonstige Kommi-Faschos werden weiter US-Flaggen verbrennen und "Tod den Ungläubigen" rufen, wie sie es schon immer taten und auch immer tun werden. Abschaum bleibt Abschaum, aber Abschaum ohne Atomwaffen ist mir lieber als Abschaum mit Atomwaffen."

--
2018-05-07 17:53 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Ich bin sehr amüsiert. Die Tagesschau nicht so.

Umzug nach Jerusalem: Erste Wegweiser zur neuen US-Botschaft

--
2018-05-03 17:50 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Ellwangen ging ja durch die Medien: Polizei übergibt den Schlüssel für die Handschellen eines Straftäters an einen Mob aus 200 "Flüchtlingen".

Nur 4 Tage danach haben Polizeipräsident und Innenminister (CDU) doch noch beschlossen, zu versuchen ihre Är***e ich meine ihre Ehre zu retten.

Der eigentliche haarsträubende Vorfall Sonntag Nacht:
150 Afrikaner verhindern Abschiebung

Und hier der Ehrenrettungs-Einsatz:
Polizei stürmt Flüchtlingsheim in Ellwangen

--
2018-05-02 17:14 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Das wichtigste regierungsnahe Medium übernimmt unkommentiert auch noch die allerübelste Islamistenpropaganda. Das geht nur im Iran - und im bunten Deutschland.

Das ist Euer buntes Deutschland, Ihr 87%. Seid Ihr jetzt immer noch so zufrieden mit Euch, so stolz auf Euch? Ihr seid die Guten, yeah.
Tagesschau gibt Abbas' Antisemitismus unkommentiert weiter


Kontakt   |   Über das FS-Blog   |   Erstellt mit jedit   |   RSS-Feed