Logo

FS-Blog

Das freisinnige Blog von Fritz Schmude.

Einträge von 2016-06

2016-06-30 00:00
Hier sind meine Tageseinträge von 2016-06.

--
2016-06-30 16:16 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Die Veranstaltung "Bargeld ins Grundgesetz", die die Bunten verhindern wollten, findet wie geplant statt: Unionsbräu Einsteinstr., heute 19:00

Veranstaltung mit Prof Starbatty findet wie angekündigt statt!

--
2016-06-29 17:45 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Und wieder spricht aus der FDP die nackte, postdemokratische EU-Arroganz.

"Ende der Durchsage!" - Der Politiker als Bahnhofvorsteher

--
2016-06-26 19:11 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Der Antisemit Gedeon und seine treuen Freunde sind Mitglieder und Abgeordnete der AfD. Und definitiv nicht der ALFA.
(Dies ist ein Service für etwa mitlesende Politiker von Eurorettungsparteien.)

Vorgeschichte:
Der Bezirksausschuss Haidhausen hat vor gut einer Woche einstimmig beschlossen, die Stadtverwaltung zu beauftragen, zu prüfen, wie man Veranstaltungen von AfD und ALFA in der Traditionsgaststätte „Unionsbräu“ verhindern kann. In dem Antrag heißt es wortwörtlich: „wir [sehen] es als nicht akzeptabel an, wenn diese Lokalität heute von Gruppierungen wie z.B. AFD oder ALFA genutzt wird, die nicht eindeutig über jeglichen Zweifel des Antisemitismus erhaben sind.“

Mehr hier: Veranstaltungsverbot im Unionsbräu?

Unsere Veranstaltung am Donnerstag, 30.6., „Bargeld ins Grundgesetz!“, findet wie geplant um 19:00 im Unionsbräu statt. Referent des Abends ist MdEP Prof. Joachim Starbatty.

Wir sehen uns!


--
2016-06-25 10:08 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Die Eurokraten wollen nun .uk möglichst schnell aus dem sozialistischen Eurodies rausschmeißen, um die Briten zu "bestrafen".

Dabei ist dem objektiven Beobacher doch eines klar: Die britische Wirtschaft wird weiterhin deutlich stärker wachsen als die der EU. Sie wird auch stärker wachsen als die der BRD. Selbst wenn sich die BRD aus eigener Kraft vom Sozialismus befreien könnte, wofür nur wenig Hoffnung besteht, hat sie ja immer noch die Euro-Umverteilung am Hals.

Die "Strafe" des schnellen Abschieds entspricht in etwa der Abschiebung eines DDR-Bürgers in den Westen 1970. Das war damals nur in Bezug auf die Familientrennung eine echte Strafe. Ansonsten war es einfach der Beweis, dass die Sozialisten ihre Lügen vom sozialistischen Kuschelparadies und der kapitalistischen Hölle selbst glauben. Die bunten Politiker und ihre Wähler im heutigen Deutschland sind vom gleichen Realitätsverlust betroffen.

--
2016-06-24 09:04 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Back to work - zur Begrüßung gleich mal die lieben Kollegen mit einem spontanen Absingen der britischen Nationalhymne erfreut.

Britische Nationalhymne mit Text




--
2016-06-24 06:39 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Die Sonne ist aufgegangen - für UK und für Demokraten innerhalb der EU ganz besonders. Ich freue mich. Schönes Wochenende für alle schon mal!

--
2016-06-23 07:45 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Das Bild zum Tage. Alles drin. :-)

http://www.fs-blog.de/imga/abandon-ship.jpg

--
2016-06-22 15:51 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

In case some British citizen reads this...
Brexit


--
2016-06-22 07:19 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Die Demokratie in Deutschland verfault von oben. Karlsruhe unternimmt rein gar nichts gegen die schwarz-rote Politik des unbegrenzten Gelddruckens. Das Bundesverfassungsgericht hat als demokratische Sicherungseinrichtung versagt.

"Die Bundesrepublik ist damit endgültig auf dem Weg in die völlige rechtliche und wirtschaftliche Verwahrlosung."

Joachim Steinhöfel: Karlsruhe macht sich lächerlich

--
2016-06-21 15:15 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Ein sehr weiser und menschlicher Text von der Achse, den ich gerne weiterempfehle:

Zweifelnde junge Refugee-Helfer - jetzt bitte keine Häme


--
2016-06-21 12:28 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Die SPD wäre nicht die SPD, wenn sie nicht von der AfD ausgerechnet das Dümmste übernehmen würde.
Steini: Von der AfD übernehmen wir nur das Dümmste: Den Putinismus.


--
2016-06-19 09:02 (Direktlink, kommentieren bei Facebook)

Zurück aus China, (weitgehend) unpolitischer Reisebericht folgt!
:-)

[Einschub: Hier ist er.]

Leider war der politische Gegner in der Zwischenzeit nicht untätig. Der Strategie folgend, das Versammlungsrecht für "Rechtspopulisten" außer Kraft zu setzen (Buntgesetz statt Grundgesetz), wollen sie nun AfD und ALFA(!!!) im Unionsbräu Veranstaltungsverbot erteilen lassen.

Besonders unverschämt und lachhaft, wenn es nicht so traurig wäre, ist dabei folgendes: Ausgerechnet die Bunten, die erst vor wenigen Monaten um ein Haar einer links-antisemitischen Vereinigung einen städtischen Preis verliehen hätten, und die nichts daran auszusetzen haben, wenn die links-antisemitische Bewegung "BDS" in städtischen Räumen tagt, werfen ausgerechnet mir und Andre Wächter indirekt Antisemitismus vor. Um den Ekel auf die Spitze zu treiben, benutzen die bunten Islamfreunde dazu tote Juden (das Unionsbräu war bis zur NS-Zeit im Besitz einer jüdischen Familie).

BA besorgt: Wird das Unionsbräu zum Treffpunkt rechter Gruppen?

Kontakt   |   Erstellt mit jedit   |   RSS-Feed